LAB Teller 26 Duo-Set – KPM

119,00 

Inkl. 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Vorrätig

Artikelnummer: 111447-1 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

LAB Teller 26 Duo-Set von KPM

Mit dem Launch der LAB Reihe zeigt die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin im Jahr 2016, wie traditionelles Handwerk und zukunftsweisendes Design zu ikonischen Produktneuheiten verschmelzen. Die Produkte der LAB Porzellan Reihe sind praktische, moderne Produkte, die Ästhetik und Multifunktionalität verbinden. Die Teller sind gleichzeitig auch Deckel der dazugehörigen Schüsselgröße und eine eine Schale ist gleichzeitig auch eine Bowl, eine Müslischale oder wird als Café-au-lait Tasse gereicht. Dabei überzeugen die Produkte nicht nur visuell sondern auch haptisch. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihren dünnen Scherben aus.

Thomas Wenzel, Chefdesigner der KPM ließ sich für die LAB Reihe von altem Labor Porzellan inspirieren, welchem er bei seinem täglichen Gang durch die Manufaktur begegnet. So kam nicht nur das Design sondern auch die, für eine Porzellanserie,  außergewöhnliche Beschriftung im Labor-Look zustande.

LAB Teller 26 Duo-Set von KPM mehr Informationen

Das Set besteht aus zwei Tellern.

Material: Porzellan, Biskuit und glasiert

Maße:
Durchmesser: 26 cm

 

Mehr über KPM – Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Zurück geht die Geschichte der KPM bereits auf die Gründung der ersten Porzellanmanufaktur in Berlin im Jahre 1751 durch den Kaufmann Wegely. Dieser Verkaufte sie jedoch bereits im Jahre 1757 an den Kaufmann Gotzkowsky. Das „weiße Gold“, wie Porzellan auch genannt wird, ist damals die große Leidenschaft Friedrichs II. von Preußen, der die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin im Jahr 1763 von Kaufmann Johann Ernst Gotzkowsky übernimmt. Der König gibt ihr den Namen und sein Zeichen: das kobaltblaue Zepter. Bis zur Abdankung Wilhelms II. im Jahr 1918 ist die KPM Berlin im Besitz von sieben Königen und Kaisern. Heute ist die Manufaktur wieder in privat Besitz und stellt das feine Porzellan noch immer ausschließlich in Berlin Charlottenburg her.

Die größte Bekanntheit genießt bis heute wohl die Serie Kurland mit ihrem klassischen und dennoch zeitlosem Design. Die Form geht auf einen Entwurf aus dem Jahre 1790 zurück und wird fortlaufend an die Bedürfnisse der Zeit und ihrer Menschen angepasst. So gehören heute ein Coffee To Go Becher und eine Müslischale ebenso zur Kollektion wie die klassische Kaffeekanne. Zu den Klassikern des KPM Sortimentes gehören auch viele Vasen und Geschenkartikel die durch ihr gutes Design und ihre hervorragende Verarbeitung oft über Generationen weitergegeben werden.

Eine ganz neue moderne Facette zeigt KPM im Jahr 2016 mit dem Launch der LAB Serie.

Im Laufe der Jahrhunderte haben neue Designs und Serien Einzug gehalten in das Sortiment der traditionsreichen Manufaktur, andere sind gewichen. Die Handwerkskunst und die Malerei sind immer geblieben!

 

Zurück zu LAB

LAB Teller flach 26 cm - KPM

LAB Teller 26 Duo-Set - KPM

119,00 

Vorrätig